Levitra Generika 25, 50, 100 mg in Apotheke kaufen mit Lieferung in Osterreich

Generika des Medikaments Levitra – ein Heilmittel zur Behandlung von Impotenz Das 

medizinische Medikament Ist Levitra für Männer mit erektiler Dysfunktion bestimmt. Es lindert vorübergehend die Symptome der Impotenz. Die Dragees sind in mehreren Dosierungen erhältlich: 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg. Der Hauptwirkstoff Vardenafil bringt den Penis beim Sex in eine erigierte Position.

In unserer Apotheke können Sie Levitra Generika zu einem attraktiven Preis bestellen – ähnliche Tabletten, die die gleiche chemische Zusammensetzung und alle Qualitätszertifikate haben. Das Medikament wird ohne Rezept verkauft, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Zustimmung Ihres Arztes einholen, bevor Sie es verwenden.

Levitra Generic 10mg

ParcelPer pillPriceEconomyBonus
10 pills€ 2.9029.00
20 pills€ 1.8537.00€ 212 pills
30 pills€ 1.3340.00€ 473 pills
40 pills€ 1.2349.00€ 674 pills
50 pills€ 1.1457.00€ 885 pills
60 pills€ 1.1066.00€ 1086 pills
70 pills€ 1.0775.00€ 1287 pills
80 pills€ 1.0181.00€ 1518 pills
90 pills€ 0.9485.00€ 1769 pills
120 pills€ 0.90108.00€ 24012 pills
180 pills€ 0.81146.00€ 37618 pills
@import url("//fonts.googleapis.com/css?family=Roboto");#wtbp-table-58_286607 .wtbpAddToCartWrapper .button {overflow: hidden !important;font-family: "Roboto" !important;border-radius: 10px !important;}

Levitra Generic 20mg

ParcelPer pillPriceEconomyBonus
10 pills€ 3.0030.00
20 pills€ 2.3046.00€ 142 pills
30 pills€ 1.9759.00€ 313 pills
40 pills€ 1.6867.00€ 534 pills
50 pills€ 1.5276.00€ 745 pills
60 pills€ 1.5090.00€ 906 pills
70 pills€ 1.44101.00€ 1097 pills
80 pills€ 1.41113.00€ 1278 pills
90 pills€ 1.37123.00€ 1479 pills
120 pills€ 1.31157.00€ 20312 pills
180 pills€ 1.26226.00€ 31418 pills
@import url("//fonts.googleapis.com/css?family=Roboto");#wtbp-table-59_368713 .wtbpAddToCartWrapper .button {overflow: hidden !important;font-family: "Roboto" !important;border-radius: 10px !important;}

Levitra Generic 40mg

ParcelPer pillPriceEconomyBonus
10 pills€ 3.6036.00
20 pills€ 2.9058.00€ 142 pills
30 pills€ 2.4072.00€ 363 pills
40 pills€ 2.1586.00€ 584 pills
50 pills€ 2.14107.00€ 735 pills
60 pills€ 2.02121.00€ 956 pills
70 pills€ 1.94136.00€ 1167 pills
80 pills€ 1.84147.00€ 1418 pills
90 pills€ 1.81163.00€ 1619 pills
120 pills€ 1.73208.00€ 22412 pills
180 pills€ 1.64295.00€ 35318 pills
@import url("//fonts.googleapis.com/css?family=Roboto");#wtbp-table-60_212329 .wtbpAddToCartWrapper .button {overflow: hidden !important;font-family: "Roboto" !important;border-radius: 10px !important;}

Levitra Generic 60mg

ParcelPer pillPriceEconomyBonus
10 pills€ 5.2052.00
20 pills€ 3.9579.00€ 252 pills
30 pills€ 3.43103.00€ 533 pills
40 pills€ 3.13125.00€ 834 pills
50 pills€ 2.98149.00€ 1115 pills
60 pills€ 2.85171.00€ 1416 pills
70 pills€ 2.80196.00€ 1687 pills
80 pills€ 2.73218.00€ 1988 pills
90 pills€ 2.67240.00€ 2289 pills
120 pills€ 2.48298.00€ 32612 pills
180 pills€ 2.14386.00€ 55018 pills
@import url("//fonts.googleapis.com/css?family=Roboto");#wtbp-table-61_600928 .wtbpAddToCartWrapper .button {overflow: hidden !important;font-family: "Roboto" !important;border-radius: 10px !important;}

Wie hilft Levitra Männern?

Levitra-Tabletten und -Analoga gehören zu einer Familie von Arzneimitteln, die als selektive Hemmstoffe wirken. Der Hauptbestandteil ist Vardenafil. Der Hemmstoff betrifft die Phosphodiesterase Typ 5, die für die Beckenregion und den Penis eines Mannes verantwortlich ist. 

Für eine Erektion ist eine sexuelle Stimulation notwendig. Dabei entsteht das Enzym Guanylatzyklase, das die Durchblutung des Penis erhöht. Vardenafil in Levitra und seinen Analoga wirkt als Stickoxid-Booster, der aufgrund der sexuellen Erregung im Penisbereich aktiv ist. 

Vorteile und Nachteile von Levitra Generika 

Die Vorteile von Vardenafil in Levitra Generika wurden in einer klinischen Studie nachgewiesen. Es stellte sich heraus, dass dieser Wirkstoff für die überwiegende Mehrheit der Patienten wirksamer ist, unabhängig von: der

  • Schwere der erektilen Dysfunktion;
  • Alter;
  • das Vorhandensein von Pathologien. 

Das Medikament hat sich auch bei Patienten mit Diabetes mellitus und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems bewährt. Wenn Sie eine Pathologie haben, konsultieren Sie vor der Anwendung einen Arzt. 

Der Nachteil von Levitra gegenüber Tabletten aus der Familie der Phosphodiesterasehemmer besteht darin, dass es nicht für Männer über 65 Jahren empfohlen wird. 

Levitra, Viagra oder Cialis – was soll man wählen?

Ein beliebtes Analogon von Levitra ist Viagra. Wie Vardenafil Die Substanz Sildenafil in Viagra erhöht das Blutvolumen in den Schwellkörpern des Penis. Levitra unterscheidet sich in der Freisetzung Form: 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg. Viagra-Tabletten und seine Generika sind in 25 mg, 50 mg und 100 mg erhältlich. Wenn Sie mindestens 50 mg Sildenafil trinken müssen, um die Wirkung zu erzielen, benötigt Levitra nur 10 mg. 

Die Einnahme von Levitra Generika und dem Originalmedikament kann zu unregelmäßigem Herzschlag führen. Allerdings fehlt die Verletzung der Farbwahrnehmung, im Gegensatz zu Viagra, als Nebenwirkung. Das Vardenafil in Levitra hat keinen Einfluss auf die Typ-6-Phosphodiesterase, die für das Sehvermögen verantwortlich ist. Cialis, dessen Hauptbestandteil Tadalafil ist, kann zu einer vorübergehenden Behinderung führen. 

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Einnahme des Arzneimittels?

Experten raten, eine Stunde vor der sexuellen Stimulation eine Pille einzunehmen. Es dauert 60 Minuten, bis der Wirkstoff vom Körper aufgenommen wird. 

Wenn kein Sex geplant ist, wird die Einnahme von Pillen nicht empfohlen. Es besteht die Gefahr einer Überdosierung und infolgedessen Nebenwirkungen. Wenn Sie mehr als 1 Geschlechtsverkehr pro Tag planen, fragen Sie Ihren Arzt nach geeigneteren Medikamenten. 

Worauf ist vor der Einnahme des Medikaments zu achten?

Die Medikamente der Familie der Inhibitoren der Gruppe Nr. 5 der Phosphodiesterase lösen das Problem der Impotenz in 95% der Fälle vorübergehend. Eine seltene Ursache für eine erektile Dysfunktion bei einem Mann sind möglicherweise keine Gefäßprobleme, sondern ein hormonelles Ungleichgewicht. Informieren Sie sich vor dem Kauf von Levitra über die Ursache von Impotenz. 

Es ist wichtig, dass das Medikament die erektile Dysfunktion nicht dauerhaft beseitigt. Dieses Mittel nur für 5-8 Stunden hilft, den Blutfluss zum Penis zu erhöhen, was einen vollständigen Geschlechtsverkehr ermöglicht. 

Welche Levitra-Dosis ist optimal für die Anwendung?

Die optimale Dosis von Levitra für jeden Mann, der Probleme mit der Potenz hat, ist individuell. Meistens empfehlen Ärzte, nicht mehr als 10 mg des Medikaments zu verwenden. Sie können mit 5 mg beginnen. Wenn eine solche Dosis bei der Lösung des Problems der erektilen Dysfunktion hilft, lohnt es sich nicht, auf 10 mg zu erhöhen. 

Eine hohe Dosis bedeutet nicht effektiver. Patienten, die 20 mg anstelle der standardmäßigen 10 mg einnahmen, hatten eine ähnliche Wirkung und Wirkungsdauer. Die Einnahme von Pillen, die über die optimale Menge hinausgehen, schadet dem Körper nur. Je höher die Konzentration von Vardenafil ist, desto wahrscheinlicher sind schwerwiegende Nebenwirkungen. 

Wechselwirkungen von Vardenafil mit Alkohol und Nahrungsmitteln 

Am Tag der Einnahme dieses Arzneimittels wird empfohlen, den Alkoholkonsum einzustellen, aber eine kleine Menge Alkohol darf getrunken werden. Es sei daran erinnert, dass das Vorhandensein von Alkohol im Blut das Risiko der folgenden Symptome erhöht:

  • Schwindel;
  • Bewusstlosigkeit;
  • Kopfschmerzen. 

Hemmstoffe, einschließlich Generika von Levitra, sollten nicht zusammen mit Grapefruitsaft eingenommen werden. Auch Grapefruit darf an diesem Tag nicht gegessen werden. Die Stoffe in dieser Frucht blockieren Leberenzyme, weshalb sie nicht vom Körper ausgeschieden werden. Das Arzneimittel gelangt in den Blutkreislauf und führt zu einer Überdosierung und Nebenwirkungen. 

Wenn Sie möchten, dass das Mittel gegen Impotenz rechtzeitig wirkt, vermeiden Sie am Tag der Einnahme zu fettige Lebensmittel. Magen Fett verlangsamt die Aufnahme von pharmazeutischen Inhaltsstoffen. 

Bei welchen Männern ist das Medikament kontraindiziert?

Wenn Sie ein minderjähriger Mann sind, ist Levitra für Sie kontraindiziert. Suchen Sie einen Arzt auf, bevor Sie Vardenafil enthaltende Tabletten kaufen, wenn Sie folgende Kontraindikationen haben:

  • unregelmäßiger Herzrhythmus;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • einen Herzinfarkt gehabt haben;
  • Herzinsuffizienz;
  • langes QT-Syndrom;
  • Bluthochdruck oder Hypotonie;
  • Krämpfe;
  • Nieren- oder Leberprobleme;
  • Anämie;
  • Leukämie;
  • Hämophilie;
  • Hyperplasie der Prostata;
  • Magengeschwür;
  • Netzhautentzündung der Augen. 

Es wird nicht empfohlen, Hemmstoffe für Männer mit erektiler Dysfunktion zu verwenden, denen aus gesundheitlichen Gründen der Geschlechtsverkehr von Ärzten verboten wurde. Es ist nicht das Medikament selbst, das dem Körper schaden kann, sondern die Belastung, die Sie beim Sex erhalten. 

Patienten, die die Vardenafil 

Einnahme von Generic Levitra abbrechen sollen, sollten nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen werden. Vermeiden Sie den Kauf von Pillen, wenn Sie Nitroglycerin, Isosorbidmononitrat oder Dinitrat trinken. Nitrat Medikamente werden bei der Behandlung von Angina pectoris und anderen Herzerkrankungen eingesetzt. Auch bei Patienten, die Riociguat einnehmen, sind Hemmstoffe verboten. Die Einnahme dieses Medikaments zur Erhöhung der Erektion bei Männern, die Herzprobleme mit Medikamenten behandeln, kann zu einem starken Blutdruckabfall führen. 

Was sollten Sie vor der Einnahme von Levitra tun?

Die Vardenafil-Komponente und andere pharmazeutische Inhaltsstoffe können allergische Reaktionen hervorrufen. Überprüfen Sie auch, ob das Ablaufdatum abgelaufen ist. Um negative Auswirkungen auf den Körper zu vermeiden, befolgen Sie die optimale Dosierung und andere Empfehlungen.

Können andere Hemmstoffe die Wirksamkeit von Vardenafil beeinflussen?

Es ist strengstens verboten, Vardenafil zusammen mit Levitra und ähnlichen Arzneimitteln einzunehmen mit:

  • Viagra;
  • Cialis;
  • Revazi. 

Diese Medikamente sind auch Hemmstoffe, die für die Blutzirkulation im Penis des Mannes verantwortlich sind. Bei gleichzeitiger Einnahme mehrerer ähnlicher Medikamente besteht für den Patienten das Risiko einer Überdosierung und schwerwiegender Nebenwirkungen. 

Welche Nebenwirkungen kann Levitra verursachen?

In einigen Fällen rufen Levitra-Generika Symptome hervor, einschließlich:

  • Erbrechen;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • verstopfte Nase;
  • Impotenz;
  • Hautausschlag am Körper;
  • Muskelschmerzen. 

Schwerwiegende Nebenwirkungen wurden bei Männern mit Herz-Kreislauf-Problemen beobachtet, die das Medikament falsch einnahmen. Möglicherweise unregelmäßiger Herzschlag, Schlaganfall und Herzinfarkt. Wenn Sie sich nach Einnahme der Pille unwohl fühlen, suchen Sie einen Arzt auf. 

Was tun bei einer Levitra-Überdosierung?

Mehr als 20 mg Levitra Generika können nicht an einem Tag eingenommen werden. Eine höhere Dosis kann als Überdosierung angesehen werden. Eine Überdosierung ist lebensbedrohlich, also rufen Sie unbedingt das Krankenhaus an. 

Lagerbedingungen für Tabletten 

Tabletten kühl und trocken lagern. Lassen Sie die Temperatur im Raum nicht über + 30 ° C steigen. Im Sommer ist es besser, das Medikament in den Kühlschrank zu stellen, aber stellen Sie sicher, dass es für Kinder unerreichbar ist. Entsorgen Sie das Arzneimittel nach Ablauf des Verfallsdatums. 

Verantwortung für die Verwendung von Levitra ohne Rezept 

Auf der Website der Apotheke können Sie Zu einem erschwinglichen Preis kaufen Levitra Generika Online. Es wird ohne Rezept verkauft, daher sind Sie für die richtige Einnahme verantwortlich.